© Bansen/Wittig

Bergfried Burg Ziesar

Auf einen Blick

Weithin sichtbar ist der Bergfried der Bischofsresidenz Burg Ziesar. Der aus Feldsteinen gemauerte 35 Meter hohe Turm wurde um das Jahr 12 errichtet und steht im Südosten der Burganlage. Markant ist seine sogenannte Bischofsmütze im Renaissance-Stil, eine ehemalige Wachstube auf Spitze des Turms. Diente der Burgfried früher als Zufluchtsort für die Burgbewohner, so wurde er im 19. Jahrhundert sogar als Schornstein für die benachbarte Stärkefabrik genutzt, bevor er im Jahr 2000 restauriert und für Besucher wieder zugänglich gemacht wurde. Der Burgfried kann als Aussichtsturm zu den Öffnungszeiten des Museums bestiegen werden und bietet eine sehr schöne Aussicht über die Stadt Ziesar und das Fiener Bruch.

Auf der Karte

Bergfried Burg Ziesar
Mühlentor 15A
14793 Ziesar
Deutschland

Tel.: 033830-12735
Fax: 033830-12737
E-Mail:
Webseite: www.burg-ziesar.de/de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.