© Tourismusverband Havelland e.V.

Bockwindmühle Ketzür

Auf einen Blick

1862 errichtete der Ketzürer Tischlermeister Friedrich Henkel die Bockwindmühle in Ketzür, die bis zu diesem Zeitpunkt in Bornim stand. Anfang der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts
wurde die Mühle so nachgerüstet, dass sie auch windunabhngig bis 1955 betrieben werden konnte. Um den Verfall nach Schließung der Mühle zu stoppen, wurde diese im Jahre 2000 von der Gemeinde aufgekauft und unter denkmalschützerischen Gesichtspunkten restauriert und dem Mühlenverein zur Nutzung und Wartung übergeben.
 

Auf der Karte

Bockwindmühle Ketzür
Dorfstraße 29
14778 Ketzür
Deutschland

Tel.: 033836-20606
E-Mail:
Webseite: www.bockwindmuehle-ketzuer.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.