© PMSG/ Nadine Redlich

Geführte Radtour "Vom blauen Engel zur Bridge of Spies - Auf den Spuren des Films in Potsdam“

Auf einen Blick

Ca. 14 Km entlang Potsdamer Filmschauplätze zwischen Villenkolonie Neubabelsberg, Glienicker Brücke, Holländischem Viertel und Filmmuseum

Die Kunst des Filmemachens gehört zur DNA Potsdams wie Sanssouci zu Friedrich dem Großen. Cineasten und Filmliebhaber führt diese Radtour zu Potsdamer Filmschauplätzen: Es geht durch die Villenkolonie Neubabelsberg, wo einst Filmstars während der Dreharbeiten in den benachbarten Filmstudios wohnten. Über die „Bridge of Spies“ geht es ohne Mühe weiter ins Holländische Viertel, das gern auch als Kulisse für Szenen in Amsterdam dient. Den Abschluss macht ein Besuch im Filmmuseum, das reich an Geschichte(n) aus UFA, DEFA und den vergangen drei Jahrzehnten der Traumfabrik ist.
 

Auf der Karte

Geführte Radtour "Vom blauen Engel zur Bridge of Spies - Auf den Spuren des Films in Potsdam“
Babelsberger Straße 26
14473 Potsdam
Deutschland

Tel.: +49 (0)331 275 58 50
E-Mail:

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.