Landin

Auf einen Blick

  • Reiseregion Havelland
  • Landin (14715)

Landin wurde erstmals 1353 als einer der Sitze der Familie v. Bredow erwähnt. Nach der Zerstörung des Schloßes durch einen Brand ist die Kirche aus dem 18. Jh. das älteste Bauwerk. Um Landin befinden sich die Landschaftsschutzgebiete Teufelsberg und der vom Erlenbruch umgeben Landiner See.

Auf der Karte

Landin

Landin (14715)
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.