© Tourismusverband Havelland e.V.

Milow

Auf einen Blick

Milow, am Zusammenfluss von Havel und Stremme gelegen, ist ein Ort mit interessanter geschichtlicher Vergangenheit. Der Name des Ortes ist wendischen Ursprungs. Nicht nur die Wanderungen durch Kiefern- und Laubwälder, auch die Bootspartien auf der Havel sind ein Erlebnis. Zu den Sehenswürdigkeiten zählt auch die Fachwerkkirche am Ortseingang.

Zu Milow gehören weiterhin die Ortsteile Wolfsmühle, Wilhelminenthal und Neudessau. Milow ist mit seinen typisch märkischen Reizen ein interessantes Dorf für alle Besucher aus Nah und Fern. Besondere Anziehungspunkte sind der Milower Berg und der daran angrenzende Vieritzer Berg mit dem Naturlehrpfad und vielen weiteren Wanderwegen, seine Flussläufe und Seen, seine historischen Gebäude wie die Jugendherberge "Carl Bolle" (einst Sommerresidenz von "Milchbolle" aus Berlin), die Kirche und das Naturparkzentrum Westhavelland mit seiner interessanten Ausstellung. Auf ihrer Radtour auf dem Havel-Radweg werden Sie Milow nicht verfehlen.

Auf der Karte

Milow
Friedensstraße 86
14715 Milow (14715)
Deutschland

Tel.: 03385-514991
E-Mail:
Webseite: www.tourismusverein-westhavelland.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.