© Tourismusverband Havelland e.V.

Päwesin

Auf einen Blick

  • Reiseregion Havelland
  • Päwesin

Die neu renovierte Dorfkirche in der Ortschaft Bagow sollte jeder Beetzseebesucher gesehen haben. Ebenso ist das denkmalgeschützte Gutshaus derer "von Ribbeck" sowie der dazugehörige Gutspark allemal ein Besuch wert. Um einen schönen Panoramablick weit in das Havelland zu haben, empfiehlt sich ein "Aufstieg" auf den 60 m hohen Mühlenberg. Wanderern bietet sich der Naturlehrpfad um das "Bagower Bruch" an. Für das leibliche Wohl sorgen zwei Landgasthöfe direkt in der Ortschaft bzw. etwas außerhalb auf dem Gelände einer alten Ziegelei. Der Ferienkomplex "Bollmannsruh" ist mit einem Hotel und einer Kinder- und Jugendbildungsstätte, versehen mit Cafe und Unterkunft, zu einer touristischen Größe geworden. Die in diesem Bereich befindliche Freilichtbühne/Studiobühne, Fahrradverleih, Tennisplatz sowie Sauna, alles mit direktem Seeuferzugang, erfüllt viele Urlaubswünsche. In der Hauptortschaft Päwesin - immerhin 800 Jahre alt - lohnt ein Besuch der Dorfkirche mit einer Orgel, geschaffen von Johann Friedrich Thurley sowie der verschiedenen markanten Vierseitenhöfen. Dem heute noch tätigen Fischermeister aus Päwesin kann bei seinem Handwerk über die Schulter gesehen werden.

Auf der Karte

Päwesin

Päwesin
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.