© Schlossgalerie Haape

SchlossGalerie Haape

Auf einen Blick

Die SchlossGalerie Haape befindet sich in Caputh unweit des Wassers angrenzend an das Caputher Schloss. Jahrelang auf diesem besonderen Ort geplant und erbaut, ist es das Ziel der Galerie, Werke von sowohl aufstrebenden als auch etablierten Künstlern zu präsentieren. Das neue Gebäude aus Glas und historischem Vorbild nachempfundenen Klinkergestein befindet sich an der ursprünglichen Stelle der ehemaligen „Kunst Remise am Schloss“, die viele Jahre ein fester und beliebter Teil der KunstTour Caputh und anderen kulturellen Veranstaltungen war, die von Melanie Haape zusammen mit anderen Künstlern der Region ins Leben gerufen wurden.

Die aktuelle Ausstellung enthält unter dem Motto „TraumWelten“ Werke von fünf im Havelland lebenden Künstlern - Thomas Freundner, Melanie Haape, Chris Hinze, Sabine Kahle-Wendrock und Oda Schielicke - und ist somit ein Ausdruck des künstlerischen Schaffens inmitten Brandenburgs. Die Ausstellung knüpft daher ein Stück weit an die Tradition der havelländischen Künstlerkolonie des 19. und 20. Jahrhunderts an, deren Werke im Museum in Ferch zu sehen sind. Die einstigen Maler der havelländischen Künstlerkolonie reisten meistens vom fernen Berlin und Potsdam an, um die Naturlandschaft an der Havel festhalten zu können. Die fünf Künstler, die an der Ausstellung teilnehmen, wohnen hingegen entlang der Havel und bilden ihre märkische Heimat sowie auch Sujets aus anderen Erdteilen ab.
 
Die Ausstellung "TraumWelten" ist samstags und sonntags von 12 bis 18 Uhr beginnend am Sonntag, dem 23. August, bis Sonntag, dem 25. Oktober geöffnet.

Auf der Karte

SchlossGalerie Haape
Krughof 38
14548 Caputh
Deutschland

Tel.: 0170 5248891
E-Mail:
Webseite: schlossgalerie-haape.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.