© Scotty Scout

Wustermark

Auf einen Blick

Zwischen Wiesen und Ackerflächen erstreckt sich entlang des Havelkanals die Gemeinde Wustermark. Durch die hervorragende Anbindung erreicht man die Gemeinde mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln von Berlin und Potsam innerhalb kürzester Zeit. Oder versuchen Sie doch einfach mal das Abenteuer einer Mitfahrbank? Die erste dieser Art im Havelland befindet sich übrigens im beschaulichen Örtchen Priort. Fünf Ringe zieren das Gemeindewappen Wustermarks und stehen sowohl für die fünf Ortsteile Buchow-Karpzow, Hoppenrade, Wustermark, Elstal und Priort als auch gleichzeitig als Symbol für das in Elstal errichtete Olympische Dorf anlässlich der Olympischen Spiele 1936. Viele der alten Gebäude wurden bereits umgebaut und werden heute u.a. zu Wohnzwecken genutzt. Noch immer kann man sich jedoch anhand der Bauweise vorstellen, wie die damaligen Sportler hier einst gelebt und sich auf ihre nächsten Wettkämpfe vorbereitet haben.

„Von der Erdbeere zum Erlebnis“ heißt es in Karls Erlebnis-Dorf Elstal und verspricht Unterhaltung und Freude für die ganze Familie. Eingebettet in kleine Geschichten können Groß und Klein durch unterschiedliche Welten streifen, die Kartoffelsackrutsche hinuntersausen, einen Drehwurm im Marmeladenglas-Karussel bekommen und vieles mehr. Im Innen- und Außenbereich finden sich ausreichend Spiel- und Erlebnisgelegenheiten. Das Bienenmuseum gibt Einblicke in die Welt der kleinen Honigproduzenten, in den einzelnen Manufakturen kann man bei der Herstellung von Bonbons, Marmelade & Co. zuschauen und für ausreichend Verköstigung und kleine Leckereien ist auch gesorgt. Im Manufakturenmarkt lässt es sich dann noch einmal ausgiebig stöbern und eine Kleinigkeit für die Daheimgebliebenen oder als eigenes Andenken mitnehmen.

Wer vom Einkaufen nicht genug bekommen kann, der schaut am besten im Designer Outlet Berlin vorbei. Designermarken zu reduzierten Preisen lassen Shopping-Herzen höher schlagen. Kleiner Tipp: Es empfiehlt sich ein Besuch unter der Woche. Außerhalb der Stoßzeiten kann man hier ganz gemütlich bummeln. Dann kommt beim Schlendern durch die kleinen Einkaufsgassen mit ihren aufwendig hergerichteten Häuserfronten beinahe Urlaubsflair auf.

Die kleinen Ortsteile Hoppenrade, Buchow-Karpzow und Priort hingegen sind fernab von jeglichem Trubel. Hier kann man ganz in Ruhe den ländlichen Charme genießen. Interessant sind auch die alten, aber dennoch gut erhaltenen kleinen Kirchen.

Auf der Karte

Wustermark
Hoppenrader Allee 1
14641 Wustermark
Deutschland

Tel.: 033234 730
E-Mail:
Webseite: www.wustermark.de

Ansprechperson

Bürgermeister: Holger Schreiber

Tel.: 033234 730
E-Mail:
Webseite: www.wustermark.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.