In 197 Tagen

Lieblingsklassiker: Silvesterkonzert - Klangfeuerwerk

Auf einen Blick

Musikalisches Klangfeuerwerk zwischen Arrangements, italienischem Barock und Musik der Gegenwart
„Eine Sensation für die Musikwelt“, schrieb die FAZ kürzlich über die Saxofonistin Asya Fateyeva. Im Jahre 1840 erfunden von dem belgischen Tüftler Adolphe Sax, wird das Saxofon oftmals mit der Jazz-Musik assoziiert. Fateyeva entlockt dem Instrument noch viel mehr und lädt zu einer musikalischen Reise durch die Zeit ein – wohlklingend, vielseitig und sanglich, der menschlichen Stimme ganz nah.

Für ihr Debüt in Potsdam hat sie ein Klangfeuerwerk zusammengestellt, bei dem Arrangements, italienischer Barock und Musik der Gegenwart in einen spannenden Dialog treten. Der österreichische Komponist Robert Fuchs komponierte seine fünf Serenaden als klingende Hommagen an Komponistenkollegen. Seine fünfte Serenade erinnert an die Musik der Strauss-Dynastie, wobei ihn vor allem die Werke des „Walzerkönigs“ Johann Strauss (Sohn) inspirierten.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Nikolaisaal Potsdam
Wilhelm-Staab-Str. 10/11
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)3312888828
E-Mail:
Webseite: www.nikolaisaal.de

Ansprechpartner

Kammerakademie Potsdam
Wilhelm-Staab-Str.11
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-2370527
E-Mail:
Webseite: kammerakademie-potsdam.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.