In 34 Tagen

Natura-2000-Wanderung in den Glindower Alpen

Auf einen Blick

Im Rahmen des Natura-2000-Tages erkunden wir heute die Glindower Alpen. Sie sind Teil des EU-Projektes "LIFE Trockenrasen".
Die vielfältige Landschaft mit feuchten Schluchten, steilen Hängen und kleinen Anhöhen ist durch den Abbau von Ton entstanden. Dieser wurde Anfang des 20. Jahrhundert eingestellt und die Abraumhalden sich selbst überlassen. Durch die einzigartigen Reliefunterschiede entstand ein Mosaik aus schattigen Hang- und Schluchtwäldern, kleinen Gewässern am Grubengrund und trockenen Offenflächen auf den sandigen Anhöhen.
Aufgrund ihrer Vielfalt an Lebensräumen und spezialisierten Tier- und Pflanzenarten sind die Glindower Alpen zugleich als Naturschutzgebiet und europäisches Natura-2000-Gebiet ausgewiesen.

Anmeldeschluss: 17. Mai 2024

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Parkplatz an der Ziegelei
Alpenstr. 60
14542 Werder (Havel) / OT Glindow

Ansprechpartner

Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 18/19
14473 Potsdam

Tel.: +49 (0)331/ 971 64 892
E-Mail:
Webseite: www.life-trockenrasen.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.