Schlösser, Parks und Gärten

Preußens Könige und Adelsfamilien

Das Havelland inspirierte schon damals Preußens Könige und Adelsfamilien dazu, sich hier nieder zu lassen. An den Ufern der Havel und ihren Seen entstanden feudale Sommerresidenzen und imposante Herrenhäuser. Viele der stattlichen Gebäude wurden liebevoll saniert und beheimaten heute Museen und Austellungen oder dienen als Veranstaltungs- und Eventlocation. Die angeschlossenen Landschaftsparks und Gutsgärten beeindrucken je nach Jahreszeit mit einer Fülle an Grün, farbenfrohen Blüten oder schlichter Eleganz.

Parks und Gärten, die sich der Schönheit und des Wissens verschrieben haben, finden Sie ebenfalls im Havelland. So lockt der Japanische Bonsaigarten in Ferch während der Rhododendren- und Azaleenblüte jährlich Besucher an. Der Apothekergarten in Milow erklärt die Wirkung von über 150 Heilpflanzen. Geradezu biblisch geht es im Pfarrgarten in Ribbeck zu. Hier wird Ihnen an kleinen Stationen die christliche Glaubensgeschichte nähergebracht. Doch es gibt noch wesentlich mehr zu entdecken.

Würdevolle Zeitzeugen

Kleine Feldsteinkirchen, Wallfahrtskirchen oder beeindruckende
Bauwerke wie der Dom zu Brandenburg - sie alle sind würdevolle
Zeitzeugen unserer Geschichte

Zu Fuss die Welt entdecken?

Museen und Austellungen

Geschichte, Technik und Wissen aus und über das Havelland

  • Industriemuseum Brandenburg

  • Spielzeugmuseum Havelland

  • Otto-Lilienthal Centrum Stölln

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.