In 337 Tagen

PANKOW - Bis zuletzt – die Abschiedstour

Auf einen Blick

»Provozieren fiel uns nicht schwer«, schmunzelt PANKOW Gitarrist Jürgen Ehle.
»André brauchte man eigentlich nur nach vorne zu stellen, das reichte schon aus.«
Sänger André Herzberg war für die DDR-Oberen ein Dorn im Auge, wie er im Paule Panke Musikspektakel einen Lehrling ohne Bock, einen Gegenentwurf zur Ideologie des kommunistischen Überhelden darstellte. Wie er 1983 plötzlich mit Wehrmachtsuniform während einer Fernsehübertragung auf die Bühne kam und nicht ganz subtil das Regime adressierte. Wie er von „alten Männern“ sang, die man „zu lange verehrt“ hätte.

Eine letzte Liebeserklärung an die Band, an das Wir-Gefühl, das es ihnen und vielleicht auch ihren treuen Fans einfacher gemacht hat, in der Welt klar zu kommen. „Bis zuletzt“ gehen PANKOW den Weg zusammen.

Die Berliner Band PANKOW verabschiedet sich mit der „Bis Zuletzt“ Tour ab 2025 von der Musikbühne.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Lindenpark
Stahnsdorfer Str. 76-78
14482 Potsdam

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.