In 58 Tagen

Park Sanssouci: Achtsamkeit im Park – Meditationen und Impulse

Auf einen Blick

Rundgang durch den Park Sanssouci mit Constanze Meyer, psychologische Psychotherapeutin und Achtsamkeitslehrerin

Eine bewusste Auseinandersetzung mit den Folgen der ökologischen Krisen, wie bereits sichtbar im Park Sanssouci, kann emotional tief verunsichern und erfordert ein hohes Maß an psychischer Flexibilität und Resilienz. Naturerfahrungen, Achtsamkeit und Meditationen unterstützen bei der emotionalen Verarbeitung, fördern psychische Stabilität und sorgen dafür, dass wir resilienter werden. Wenn wir in einer Haltung von Offenheit und Mitgefühl auf das Wesentliche fokussieren und uns mit der Mit- und Umwelt verbinden, können wir Mut schöpfen und aktiv eine nachhaltigere Zukunft mitgestalten.

Geplant sind Achtsamkeitsimpulse, Sitz- und Gehmeditation und gemeinsamer Austausch. Anfänger:innen sind willkommen.

Constanze Meyer ist psychologische Psychotherapeutin und Achtsamkeitslehrerin sowie aktiv bei „Psychologists4Future“.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Park Sanssouci
Auf der Wiese nördlich der Römischen Bäder
14469 Potsdam

Ansprechpartner

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG)

Tel.: +49 (0) 0331.96 94-200
Fax: +49 (0) 0331.96 94-107
E-Mail:
Webseite: www.spsg.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.