© Tourismusverband Havelland e.V.

Nennhausen

Auf einen Blick

Nennhausen, im Naturpark Westhavelland östlich von Rathenow gelegen, wurde erstmals 1304 urkundlich erwähnt. Von 1802 bis 1833 war der Ort Wohnsitz des romantischen Dichters Friedrich Baron de la Motte Fouqué, der das berühmte Märchen "Undine" schrieb. Sehenswert ist das 1737 erbaute, unter Denkmalschutz stehende Schloss Nennhausen mit dem im englischem Stil angelegten Schlosspark sowie die Dorfkirche mit einem Wanddenkmal, Alabaster-Relief und einer Gruft mit geheimnisvoller Mumie.

Auf der Karte

Nennhausen
Fouque-Platz 3
14715 Nennhausen
Deutschland

Tel.: 03385-514991
E-Mail:
Webseite: www.tourismusverein-westhavelland.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.