In 107 Tagen

Jüdisches Filmfestival Berlin Brandenburg 2024

Auf einen Blick

Das Festival beleuchtet jüdische Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Manchmal mit einem Augenzwinkern, aber immer tiefgründig. Jüdische Themen werden diskutiert, jüdische Biografien werden erzählt und jüdisches Leben in all seiner ganzen Erfahrung, Tradition und Alltagskultur gezeigt. Der Blickwinkel der Filmschaffenden aus der ganzen Welt ist dabei immer besonders und jenseits aller gängigen Klischees. Nach jedem Film gibt es spannende Diskussionen mit den anwesenden Filmschaffenden, Experten oder Zeitzeugen. Das Festival bietet allen, die sich für Film, Kultur und Religion interessieren oder einfach nur neugierig und weltoffen sind, ein Forum, um sich auszutauschen, in altbekanntem etwas Neues zu entdecken und tief einzutauchen in Geschichte und Alltag. Ein besonderes Anliegen unseres Festivals ist es, die Erinnerung an die Shoa wachzuhalten und ein klares Zeichen gegen Antisemitismus, Intoleranz, Rassismus und jegliche Verschwörungstheorien zu setzen.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Verschieden Orte
Breite Straße 1A
14467 Potsdam

Ansprechpartner

Jüdisches Filmfestival Berlin | Brandenburg
Postfach 100808
03008 Cottbus

Tel.: +49 (355) 431070
Webseite: www.filmmuseum-potsdam.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.