Potsdamer Tag der Wissenschaften

Auf einen Blick

  • Potsdam
Unter dem Motto „Forschen. Entdecken. Mitmachen.“ erleben Groß und Klein am 7. Mai beim diesjährigen Potsdamer Tag der Wissenschaften nach zwei Jahren Pandemie endlich wieder ein vielfältiges, buntes und spannendes Präsenzprogramm mit Vorträgen, Ausstellungen und Mitmach-Aktionen rund um die Themen Wissenschaft, Forschung, Diskurs, Kunst und Kultur. Gastgeber ist das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB), das von 13 bis 20 Uhr die Türen seiner Forschungslabore und Versuchshallen in Potsdam Bornim öffnet. Die Hochschulen des Landes und rund 30 Forschungsinstitute der Region sind zu Gast am ATB und geben Einblicke in ihren wissenschaftlichen Arbeitsalltag. Im Forschercamp lädt die Brandenburger Wissenschaft Jung wie Alt ein, sich selbst auszuprobieren, Spannendes zu erfahren und das vorhandene Wissen zu testen. Daneben gibt es auf dem Veranstaltungsgelände ein Programm speziell für Kinder ab 4-5 Jahren mit einer Hüpfburg und Kinderschminken.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB)
Max-Eyth-Allee 100
14469 Potsdam

Ansprechpartner

proWissen Potsdam e.V.
Am Kanal 47
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)3319774596
E-Mail:
Webseite: www.wis-potsdam.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.