In 152 Tagen

Traumfabrik - 100 Jahre Film in Babelsberg

Auf einen Blick

Trotz des rasanten technologischen Fortschritts folgt die Filmproduktion immer noch traditionellen Mustern, die auch Kinder verstehen können und deshalb steht der Prozess des Filmemachens im Mittelpunkt der Ausstellung. Ausgangspunkt jeder Filmproduktion ist eine Idee. Die Suche nach einem Produzenten für das Projekt schafft die Voraussetzungen für einen langen Prozess, der das Casting, Kostüme und Make-up, Bühnenbau, Dreharbeiten, Schnitt und Sounddesign umfasst.
Interaktive Module ermöglichen es ihnen, auf spielerische und intuitive Weise herauszufinden, wie es ist, mit Zara Leander zu singen oder Schauspieler in einer Casting-Session zu ersetzen. Darüber hinaus bietet die Ausstellung jungen Menschen, die eine berufliche Perspektive suchen, praktische Informationen über Jobs in der Medienbranche. Ein computergestütztes Informationssystem und ein Ausstellungsführer beleuchten den Hintergrund der Filmproduktion in Babelsberg.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Filmmuseum Potsdam
Breite Straße 1A
14467 Potsdam

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.