© FRED & OTTO

3-Berge-Tour im Milower Land

Auf einen Blick

  • Start: Bergstraße 14715 Milower Land
  • Ziel: Bergstraße 14715 Milower Land
  • 8,00 km
Neben der Flusslandschaft der Havel bietet diese Wanderung drei Berge (bis 86 m Höhe) mit einer schönen Aussicht über den Naturpark Westhavelland. Auch die slawischen Hügelgräber am Wegesrand sind ein Besuch wert.

Länge: 6 km (1 – 2 h)

Start / Ziel: Am Milower Friedhof

Wegbeschreibung:
Die Route besteht aus einer Bergbesteigung des Milower Berges (84 m Höhe) und der Umrundung zweier Berge, des Vieritzer Berges sowie des Bützer Berges.  In der Nähe des Vieritzer Berges befinden sich auf dieser Wanderung einige slawische Hügelgräber. Auch der Bachlauf der Stremme begleitet den Wanderer einen Teil des Weges. Diese brandenburgische Bergtour ist gut für eine Wanderung mit Hund geeignet. Nur am Startpunkt in der Bergstraße gibt es Autoverkehr. Im weiteren Verlauf der Tour kommt man hin und wieder an Nutztieren auf ihren Weideflächen vorbei.

An-/Abreise:

ÖPNV
: ab Berlin Hauptbahnhof mit RE4 (Rathenow/Stendal/ bis nach Rathenow, Bus 676 in Richtung Premnitz Oberschule oder Bus 677 in Richtung Milow Schule bis Haltestelle Milow Friedenstraße. Am Wochenende verkehren beide Buslinien als Rufbus. Die Anmeldung der Fahrt ist bis maximal 60 Minuten vor Fahrtbeginn möglich.

PKW: Über die A115 Berlin südwärts verlassen und ab dem Dreieck Nuthetal weiter auf der A10 und A2 in Richtung Magdeburg / Braunschweig / Hannover fahren. Ab der Anschlussstelle Wollin weiter über Grüningen, Wenzlow, Mahlenzien nach Rogäsen. Von dort weiter über die L96 nach Milow.

Parken: Parkplatz am Friedhof in der Bergstraße Verlauf: Milow, Milower Berg, Wolfsmühle, Vieritzer Berg, Bützer Berg, slawische Hügelgräber Wolfsmühle, Milow

Tourenkombinationen: Havel-Elbe Wanderweg 

Karten: KOMPASS Wanderkarte Havelland: 4in1 (KOMPASS-Wanderkarten, Band 745) ISBN-13: 978-3990442555 11,99€

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.