© Sören Bels

Rund um den Schwielowsee

Auf einen Blick

  • Start: Weinbergstraße 4 Landhaus Haveltreff 14548 Caputh
  • Ziel: Weinbergstraße 4 Landhaus Haveltreff 14548 Caputh
  • 15,00 km
Die Wanderung führt um einen der schönsten Havelseen bei Potsdam, um den Schwielowsee. Der Seerundweg ist markiert und es gibt mehrere Rast- und Einkehrmöglichkeiten in den Orten am See.

Länge: 15 km
Start/ Ziel: Landhaus Haveltreff, Weinbergstraße 4, Caputh Schwielowsee
Logo / Wegstreckenzeichen: horizontaler roter Balken auf weißem Grund mit Zusatz F6
An- und Abreise: 
  • Bahn: RB 23 von Potsdam Hbf nach Bahnhof Caputh Schwielowsee, dann weiter nach Ferch
  • Bus: ab Potsdam mit Bus 607 bis Haltstelle Feldstraße
Sehenswertes: 
  • Caputher Fähre "Tussy"
  • Bonsaigarten Ferch
  • Schloßpark Petzow
  • Baumgartenbrück
Die landschaftlich reizvolle Wanderung beginnt am Ostufer des Sees in Caputh und schon hinter der Eisenbahnbrücke bietet sich ein prachtvoller Blick auf den See. Entlang der Schwielowseestraße und den Villen am Ufer folgt man der Rotstrich-Markierung halbrechts auf einen Waldweg. An der Bushaltestelle Flottstelle kann man sich entscheiden, weiter der Seeuferoute zu folgen (für Kinderwagen geeignet) oder dem Huteeichenweg durch den Wald zu folgen. In Ferch treffen beide Routen wieder zusammen und man folgt weiter der Uferpromenade Richtung Petzow. An der Löcknitz kann wieder einem Waldweg gefolgt werden, dazu nach rechts über die Straße gehen. Oder weiter auf dem auch als Radweg genutzten Weg gehen. Der Petzower Landschaftspark mit dem Waschhaus ist ein sehr schöner Platz für eine Rast. Hinter dem Schloss Petzow geht es weiter am See entlang, bis man längs der Strasse am Schwielowsee zur Baumgartenbrücke gelangt und aussichtsreich die Havel überquert. Gleich nach der Brückenüberquerung nach rechts abbiegen, unten angekommen nach links laufen, nach der Gaststätte der wenig befahrenen Strasse folgen. An der nächsten Kreuzung rechts abbiegen. Über den Bahnhof Caputh-Geltow und die Seilfähre gelangt man wieder zum Ausgangspunkt.
Die Stecke wird am Wochenende auch verstärkt von Radfahrern frequentiert.

Kombinationsmöglichkeiten:
  • Rund um den Krähenberg
  • Wanderung durch die Fercher Berge
Karten / Literatur: 
  • KOMPASS Wanderkarte Havelland, 4in1 Wanderkarte, 1:50000 mit Aktiv Guide und Detailkarten inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App., ISBN: 978-3-99044-255-5, Verlagsnummer: WK 745
  • Grünes Herz: Rad-, Wander- und Gewässerkarte Havelseen 3: Werder, Potsdam: Mit Fahrland, Glindow, Geltow, Caputh, Ferch, Michendorf. Maßstab 1:35.000. ISBN: 978-3-86636-116-4

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.