© Gemeinde Schwielowsee

Wanderung durch die Fercher Berge

Auf einen Blick

  • Start: Flottstelle 1 14548 Schwielowsee, OT Caputh
  • Ziel: Flottstelle 1 14548 Schwielowsee, OT Caputh
  • 7,00 km
Die Wanderung beginnt im Ortsteil Flottstelle und führt Sie zunächst am Schwielowsee entlang und weiter durch den Wald. Vom Aussichtsturm "Wietkiekenberg" genießen Sie einen herrlichen Blick auf die umgebende Landschaft und erleben auf den Rückweg die Kiefernwälder am Schwielowsee.

Länge: 7 km, Gehzeit: ca. 2 Stunden
Start/ Ziel: Ortsteil / Flottstelle
Anreise/Abreise:
  • ÖPNV: ab Berlin Hauptbahnhof mit RE1 (Brandenburg,Magdeburg) bis Potsdam Hbf. (ca. 20 Minuten), weiter mit Bus 607 bis Caputh, Haltestelle Flottstelle
  • PKW: Ab Berlin Mitte A 100 und A115/E51 bis L73 in Michendorf folgen, A10 verlassen, Ausfahrt L73, Potsdamer Str. bis Caputh, Ortsteil Flottstelle
Sehenswertes:
  • Aussichtsturm "Wietkiekenberg"
Wegbeschreibung:
Sie beginnen die Wanderung auf dem Fuß- und Radweg in Richtung Ferch. Auf einem Holzplankensteg werden Sie über den feuchten Uferbereich entlang des Schwielowsees, dann an einem Zeltplatz vorbeigeführt. Nach etwa 400 m hinter dem Zeltplatz wechseln Sie auf die linke Straßenseite. Hier beginnt ein leicht ansteigender, fast parallel zur Straße verlaufender Hochuferweg. Bald befinden Sie sich schon 20 m über dem Niveau des Seespiegels und können einmalige Ausblicke über die weite Fläche des Sees genießen.
Die stetige Steigung des Weges hat Sie oberhalb des Zeltplatzes am Anfang von Ferch schon auf 40 m über dem Seespiegel gebracht. Der Weg verläuft jetzt waldeinwärts eine rechts liegende Schlucht umgehend. Bald treffen Sie auf einen breiteren Fahrweg, auf dem wir nach rechts gehen. Auf diesem Weg erreichen Sie nach 500 m die ersten Häuser von Ferch. Sie biegen hier in den ausgefahrenen Fahrweg nach links ein. Nach kaum 100 m werden Sie eingeladen, den Aufstieg zum „Wietkiekenberg“ nach rechts in Angriff zu nehmen. 
Entgegengesetzt zum Aufstiegsweg finden Sie einen abwärts führenden Weg. Diesen verlassen Sie nach weniger als 100 m und schwenken nach links ein. Der Weg führt Sie stetig bergab und nach 300 m treffen Sie auf den Fahrweg von Ferch nach Lienewitz. Sie gehen auf diesem Weg nach links und treffen bald auf eine markante Wegekreuzung. Hier schwenken Sie nach rechts in einen Weg ein, der Sie zunächst leicht bergauf, dann wieder bergab führt. Sie befinden sich jetzt auf einem 2 km gradlinig verlaufenden Weg und treffen in Flottstelle wieder am Ausgangspunkt der Wanderung ein.

Kombinationsmöglichkeiten:
  • Rundwanderung zu den Lienewitzseen
  • Rundweg in und um Ferch
  • Unterwegs auf dem Fontaneweg F6
Karten / Literatur: 
  • KOMPASS Wanderkarte Havelland, 4in1 Wanderkarte, 1:50000 mit Aktiv Guide und Detailkarten inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App., ISBN: 978-3-99044-255-5, Verlagsnummer: WK 745
  • Grünes Herz: Rad-, Wander- und Gewässerkarte Havelseen 3: Werder, Potsdam: Mit Fahrland, Glindow, Geltow, Caputh, Ferch, Michendorf. Maßstab 1:35.000. ISBN: 978-3-86636-116-4

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.