© Catharina Weisser, Lizenz: Tourismusverband Fläming e.V.

Rundwanderweg um Wilhelmshorst

Auf einen Blick

  • Start: Dr. Albert-Schweitzer-Straße 14552 Michendorf OT Wilhelmshorst
  • Ziel: Dr. Albert-Schweitzer-Straße 14552 Michendorf OT Wilhelmshorst
  • Reiseregion Fläming
  • 9,00 km
Der Bahnhof Wilhelmshorst eignet sich prima als Einstieg in den schattenreichen Waldwanderweg, der zu jeder Jahreszeit Entdeckungen bereithält. Wer es etwas hügelig mag, der wird diesen Weg lieben, insgesamt werden hier 165 Höhenmeter überwunden. 
Die Tour dauert, je nach Tempo und Pausen, zwischen zwei und drei Stunden und führt vorbei am Dorfsee durch den Irisgrund. Die Architektur in dem erst 100 Jahre alten Ort, der nur in kleinen Teilen durchlaufen wird, ist gemischt. Es finden sich hier aber viele bauliche Schmuckstücke und Waldvillen aus vielen Jahrzehnten vor. Neben der heimischen Kiefer sind hier auch kleine Abschnitte mit Laubbäumen wie Buchen zu finden. Entlang der Stromtrasse wird es für ein paar hundert Meter flacher und offener bis es hinauf in die Schönen Berge geht. Hier blitzt zwischen dem Grün am Ortsrand immer wieder mal ein Haus durch und es geht hügelig zu auf dem Weg zurück zum Bahnhof. Dort angekommen, gibt es die Möglichkeit im Gasthaus "Forelle" einzukehren und eine Stärkung zu sich zu nehmen.

Länge
9 km

Start/Ziel
Bahnhof Wilhelmshorst, Ausschilderung aber bereits an Michendorf vorhanden

Markierung/Logo 
Schilder mit der Aufschrift "Wilhelmshorster Rundwanderweg" sowie grünem Punkt auf weißem Grund

An- und Abreise
  • mit dem RE7 aus Berlin
  • mit dem PKW über A10 und B2 Abfahrt Michendorf
Wegbeschaffenheit/Streckenausbau
Waldwege

Karten/Literatur
Naturpark Nuthe-Nieplitz: Topographische Freizeitkarte, 1:50.000, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg; Auflage: Neuauflage. (1. März 2012), ISBN-13: 978-3749040940, 6,- Euro

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.