© TV Havelland e.V.

2. Etappe Tour Brandenburg: Rathenow - Glöwen

Auf einen Blick

  • Start: Dunckerplatze Bahnhof 14712 Rathenow
  • Ziel: 19339 Glöwen
  • 71,00 km
Die zweite Etappe der Tour Brandenburg führt über 71 Kilometer von Rathenow nach Glöwen. Die Tour durchquert den Naturpark Westhavelland. Vom Hohennauener See geht es nach Stölln, wo Oto Lilinethal seine ersten Flugversuche startete. Durch die Luchlandschaft rund um Rhinow geht es nach Havelberg. Vom Havelberger Dom bis nach Glöwen ist es dann nur noch ein Katzensprung.

Länge: 71 km (4 h)

Start: Rathenow

Ziel: Glöwen

Logo / Wegstreckenzeichen: rote Brandenburger Adler auf weißem Grund

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE4 bis Rathenow (ca. 1h).

Abreise: Ab Glöwen mit dem RE2 (Cottbus) bis zum Hauptbahnhof Berlin (ca. 2h).

Verlauf: Rathenow, Semlin, Hohennauen, Wassersuppe, Witzke, Schönholz, Stölln, Rhinow, Strohdehne, Kuhlhausen, Jederitz, Havelberg, Glöwen

Sehenswertes:
  • Rathenow: Bismarkturm, Optik-Industrie-Museum, St. Georg-Kirche, St. Marien-Andreas-Kirche
  • Semlin: Fachwerkkirche, Badestelle
  • Hohennauen: Kirche, Badestelle
  • Wassersuppe: Dorfkirche, Badestelle
  • Stölln: Gutspark, Lilienthal-Centrum, Dorfkirche
  • Rhinow: Dorfkirche
  • Strohdehne: Naturbadestelle
  • Havelberg: Dom St. Martin, Japanisch inspirierter Garten
Kombinationsmöglichkeiten:
  • Radtour "Otto Lilienthal"
  • Havel-Radweg
  • Wassersuppe Tour
  • Radtour "Naturpark Westhavelland"
  • Von Bredow Tour
  • Bischofstour
  • Elberadweg
Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Tour besteht aus weitgehend gut ausgebauten Radwegen, die überwiegend asphaltiert sind. In weiten Abschnitten ist die Tour Brandenburg bereits ausgebaut, beschildert und kann ohne Einschränkungen befahren werden.

Karten / Literatur:
  • "Tour Brandenburg: Rund um Berlin durch ganz Brandenburg", Maßstab 1:75.000, ISBN 978-3850002141, Esterbauer, 3. Aufl. (2014)

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.