© Tourismusverband Ruppiner Seenland e.V.

Der Klassiker: Von Potsdam nach Rheinsberg

Auf einen Blick

  • Start: Kastanienallee 22 c Yachthafen Potsdam (und weitere Anbieter) 14471 Potsdam
  • Ziel: Kurt-Tucholsky-Straße Yachthafen Rheinsberg (und weitere Anbieter) 16831 Rheinsberg
  • 157,00 km
Das Wechselspiel von kulturellen Highlights, prächtigen Schlössern in Potsdam, Oranienburg und Rheinsberg und naturbelassener Landschaft machen den besonderen Reiz dieser Tour aus. Kein Wunder, dass sie die Hitliste der Freizeitkapitäne anführt. Im Ruppiner Seenland können Skipper über breite Flüsse, romantische Wasserstraßen sowie glitzernde Seenwelten schippern. Unterwegs entdecken Sie reizvolle Landschaften, wo sich Tiere und Pflanzen in zahlreichen Großschutzgebieten zu Hause fühlen.

Länge / Dauer: 157 km (4-5 Tage)

Start: Potsdam

Ziel: Rheinsberg

Anreise:
  • ÖPNV: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE7 (Dessau) bis Potsdam Hauptbahnhof (ca. 30 Minuten).
  • PKW: Ab Berlin über die A115 und Nuthestrasse nach Potsdam (ca. 45 Minuten).
Verlauf: Potsdam Havel, Oder-Havel-Kanal, Havel, Stolpsee, Kleiner Pälitzsee, Hüttenkanal, Rheinsberger See, Grienericksee, Rheinsberg

Landgang:
  • Potsdam: UNESCO Welterbe
  • Oranienburg: Schloss und Park
  • Zehdenick: Schiffermuseum
  • Mildenberg: Ziegeleipark mit Hafen
  • Fürstenberg/Havel: historische Altstadt
  • Rheinsberg: Schloss und Park, Tucholsky-Gedenkstätte
nautische Informationen: Vielseitig; Havel, Seen und kleinere Kanalabschnitte; insgesamt 13 Schleusen

Führerschein: Ab Liebenwalde bis Rheinsberg mit Charterschein befahrbar, sonst Sportbootführerschein Binnen erforderlich

Karten / Literatur: "TourenAtlas Wasserwandern / TA5 Berlin-Brandenburg mit Spreewald: Oder, Havel, Spree + Nebengewässer", 1:75.000 & 1:25.000, Verlag: Jübermann, Auflage: 5 (5. Juli 2013), ISBN-13: 978-3929540666, 25,- Euro

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.